Archiv für Mai 2006

Pfeilgiftfrösche


Niedlich diese kleinen Quacker. Giftig sind sie übrigens nur in ihrer Heimat, bein uns gezüchtete sind es nicht. Die Baumsteigerfrösche (Dendrobatidae), auch Pfeilgiftfrösche oder Farbfrösche genannt, sind eine Familie der Froschlurche(Anura). Die oft sehr kleinen (etwa 12 bis 50 mm) und farbenfrohen Frösche werden derzeit in ein Dutzend Gattungen und rund 170 Arten untergliedert. Pfeilgiftfrösche scheiden durch ihre Hautdrüsen Gifte aus, die je nach Art tödlich sein können.

pf01

Dendrobates auratus (Goldbaumsteiger); Girard, 1855; NZ 2005; Länge: 25-40 mm; Nahrung: Winzige Insekten; Lebensraum: Tropischer Regenwald

Diesen Beitrag weiterlesen →